Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon fendt1900 » 13. Jan 2011, 16:44

So da es mal wieder so weit war das der Güllering kurz vor dem Überlaufen Stand :D musste ich gezwungener Maßen Gülle fahren



Dazu lies ich mir ein Rekordia XXL und einen Fendt 936 als Vorführmaschine liefern :

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Am ende des Arbeitstages entschied ich mich dazu den Fendt 936 und das Rekordia zu kaufen da die Technik einfach überragend ist
Greetz Fendt

Kein Support per PN !!!
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s beim Gülle fahren

Beitragvon Jackaroo » 13. Jan 2011, 17:10

Echt schicke Bilder ;)
Lg
Jackaroo

Ich glaube nicht was mir andere einreden, selbst wenn ich verstehe was sie mir sagen wollen.
Benutzeravatar
Jackaroo
Chefmoderator
Chefmoderator
 
Beiträge: 69
Registriert: 10.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s beim Gülle fahren

Beitragvon Deutz-Fahrer » 13. Jan 2011, 17:11

Ja, wirklich schön anzusehen.
Benutzeravatar
Deutz-Fahrer
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 113
Registriert: 10.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s beim Gülle fahren

Beitragvon fendt1900 » 13. Jan 2011, 17:22

Ohh hier

Das erste mal wo ich den Chef online sehe für diese Woche :D

Bei den tridems muss man immer so weit ausholen um um enge kurven zu kommen
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der Arbeit

Beitragvon fendt1900 » 15. Jan 2011, 13:21

Hallo


da ihr nun wisst was für Maschinen ich so fahre usw. habe ich mich entschlossen einen weiteren Hof in der Eifel aufzukaufen

Mein Bruder hatte sich gefreut das ich mich dazu entschieden habe , da er nun den Heimathof leiten darf

Somit fuhr ich mit meinem Auto zum Hafen dort wurde ich dann in die Eifel verschifft (Ja ich weiß sehr unreal :D )

Als ich auf der Fähre erfuhr das Claas einen neuen Xerion entwickelte hatte ich direkt gedacht denn muss ich als Testmaschinen haben !

Also schrieb ich eine Mail an die Familie Claas , nach 6 Wochen kam dann endlich die erlösende Mail

Die Familie Claas hatte mir dem zugesprochen und sie wollten einen Komfort -Test bei mir auf dem Hof durchführen .

Nach 6Monaten bekam ich dann endlich Post , darin Stand das der test am 24.6.2010 stattfindet ich freute mich denn das wäre dann nur noch einen Monat

Ich konnte es nicht abwarten und als er dann endlich Stand musste ich die Rückfahreinrichtung für das mähen direkt ausprobieren(obwohl ich gar keinen Lagerplatz hatte für das Futter :D ) , ich kuppelte die Pöttinger Mähwerks Kombination an und ab gings zur ersten Wiese:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Als ich damit dann mal endlich fertig war kam mein Nachbar und fragte erst mal was das hier für ein Traktor sein ich konnte ihm natürlich nicht viel sagen und zeigt einfach auf den Xerion Aufkleber

Er fragte mich ob ich könnte ein wenig Futter für ihn liegen lassen, während dem Schwaden habe ich ihn den oberen Bereich liegen gelassen :

Bild Bild Bild Bild Bild


Als ich dann endlich ungestört fahren konnte, rief natürlich mein Bruder an und teilte mir mit das er nur noch Futter für einen Tag hatte ich beeielte mich mit dem Schwaden , holte mir den Pöttinger Jumbo 10000L und nahm das Gras auf :

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ich fuhr dann die lange Allee an der Muh vorbei in Richtung Orts-Ausgang :

Bild Bild Bild


Da die Fahrt eine Nacht ca. dauerte bin ich erst Morgens angekommen die Hafenarbeiter waren so nett und hatten mir den Xerion hinter die Fischfabrik gestellt , ich konnte mir schon denken nach was es in der Kabine roch, und dachte mir schon mal eine Ausrede aus falls Claas etwas zu sagen hatte .
Ich machte mich natürlich direkt auf den Weg in Richtung Weide die 250 Kühe von meinem Bruder hatten ja auch Hunger :

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild



So ich wollte natürlich meinen Bruder besuchen doch ich suchte vergeblich nach ihm auf dem Hof also fuhr ich ein wenig durch die Berge und sah was ganz tolles auch er hatte sich eine Testmaschine bei Fendt geholt , ich hielt ihn an und er meinte nur :

Was sol den das sein ??

Der neue Claas Xerion wieso?

Was das soll ein Xerion sein das ist vielleicht etwas komisches der hat doch nix drauf mit einem Stufenlosem Getriebe guck dir doch mal meinen neuen Trisix an der hat 2 Vario Getriebe verbaut !

Meiner hat dafür aber 4PS mehr , wetten das meiner mehr Packt wie deiner ?

Okay die Wette gehe ich ein ! Hol dir beim Händler den 2. Lemken Gigant 1400 und das selbst gegossenen Gewicht von Mostiii , hänge den Pöttinger auf dem Hof ab du hast glück den heute wäre ein Aushilfsarbeiter gekommen aber er steckt im Stau , fahre auf das große Feld hier neben da darfst du anfangen !

Ich konnte es natürlich nicht erwarten den Xerion diesem Leistungstest zu unterziehen und fuhr gleich los :

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild



Am Ende des tages machte ich mich wieder auf den Weg heim und ich war wirklich überrascht das der Xerion so viel zieht einen 14M breiten Schwergrubber Wow


Ich entschloss mich die 300 000€ zu investieren , da sich das Arbeiten mit der Rückfahreinrichtung für mich jetzt schon bezahlt gemacht hat

MFG Fendt


PS :

Hoffe euch gefallen die Bilder mögliche Kritik oder mögliches Lob ist erwünscht
Greetz Fendt

Kein Support per PN !!!
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon fendt1900 » 15. Jan 2011, 13:34

Ja ich weiß Doppelpost : d

ich sehe gerade das abload.de die Ordner Struktur nicht richtig übernommen hat shit somit ist der Anfang un das Ende einer Bilderzeile unter einander verstruddelt
Greetz Fendt

Kein Support per PN !!!
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon Jackaroo » 15. Jan 2011, 13:44

Hehe^^ alle spielen die Eifel Map (ich auch)

Aber jetzt zur Geschichte echt gut erzählt und auch sehr gute Bilder, respeckt :!:
Lg
Jackaroo

Ich glaube nicht was mir andere einreden, selbst wenn ich verstehe was sie mir sagen wollen.
Benutzeravatar
Jackaroo
Chefmoderator
Chefmoderator
 
Beiträge: 69
Registriert: 10.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon fendt1900 » 15. Jan 2011, 20:30

Ich finde die Geschichte sollte ich noch mal überarbeiten

Das mit der Fähre in der Eifel ist unschlüssig



DEINE PICS SIND AUCH NICHT OHNE

RESPEKT ZURÜCK :)
Greetz Fendt

Kein Support per PN !!!
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon Jackaroo » 15. Jan 2011, 22:51

Fähre....Fähre..... du bist halt nen stück übern Fluss richtung Eifel geschippert^^

Ach ja, und danke für das Lob :)
Lg
Jackaroo

Ich glaube nicht was mir andere einreden, selbst wenn ich verstehe was sie mir sagen wollen.
Benutzeravatar
Jackaroo
Chefmoderator
Chefmoderator
 
Beiträge: 69
Registriert: 10.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Meine Pic´s bei der täglichen Arbeit

Beitragvon fendt1900 » 23. Jan 2011, 15:21

So ein kleines update :


Als ich mal endlich mir Urlaub gönnen konnte rief natürlich wer sonst wenn man mal entspannen will mein Bruder an okay seitdem ich ihm ein Feld gegrubbert hatte war es auch schon 5Monate her okay naja Handy raus und er erzählte mir was ganz großartiges er meinte das er eine Reise für 2 gewonnen hat und er wollte das ich mit Fahre da seine Frau so kurzfristig keinen urlaub mehr bekommen hat


Es war natürlich klar das er eine Reise gewonnen hat die aus einem Gewinnspiel der Agrarzeitung "Agrartechnik morgen heute und Gestern" gewonnen hatte



Ich fragte ihn wohin es ging er erzählte mir voller Stolz das es nach Glenvar für 14 tage ging natürlich weiß ich das Glenvar eine der größte Gutshöfe der Welt ist und auch so groß war meine Begeisterung dafür :D


Am tag der Abreise kam mein Bruder mit dem Auto in die Eifel und fuhren um Flughafen Hahn dort checkten wir ein und saßen fast 16 Stunden im Flugzeug , als wir dann endlich in Glenvar ankamen bemerkten wir voller stolz das wir nicht die Einzigsten Deutschen Gewinner waren auch Karl, Klaus und Friedrich waren mit uns gekommen .

Am ersten tag ließen die Arbeiter uns erstmal ausruhen , da am 2.Tag Getreideernte anstand zuerst sollte ich Drescher fahren doch dann sah ich erst was die in Australien unter Drescher verstehen ich wunderte mich das auf Maschine "Claas Lexion 770" drauf Stand den es gab doch nur den 600 bisher sollte das etwa eine Testmaschine sein ??

Dann kam mein Bruder hinter mir und schlug mir leicht auf den Rücken , ich erschrack natürlich da ich ganz in den Lexion versunken war , er sagte mir das das der Special an der Reise wäre ja er wusste das es in Glenvar immer eine Testmaschine geben würde aber nicht das die Firma Claas 2 Lexion 770 herbestellen würde .

Ich setzte mich auf den Fahrer Sitz und startete den Motor es war ein beruhigendes Gefühl das man nicht der einzigste aus Deutschland sei und auch die Maschine aus Deutschland kommen , das drückte die Sehnsucht nachdem Xerion enorm und als ich erst das Riesige Schneidwerk sah das angeblich 24 Meter breit sein sollte!
Ich konnte gar nicht glauben das Claas nicht das Vario 1200 mitgeschickt hatte verdutz koppelte ich das SW an und ein Arbeiter kam und sagte mir in gedrücktem Englisch das die anderen Beiden SW´s von Claas in einer anderen Halle stünden da diese einfach zu klein sind für die Flächen mein Bruder wartete schon auf mich das ich mal aus der halle rauskam denn dort passten zwar 4 Drescher nebeneinander jedoch nur einer wenn er ein 24 Meter SW dran hatte



Ich fuhr erst mal zum 2.größten Feld und fing an als ich die erste bahn gefahren habe kam natürlich Friedrich der schon ganz heiß auf den Lexion 770 war und unbedingt fahren wollte ich fragte ihn was er mir den anzubieten hätte , er sagt nur ein Schlüter aber nicht welcher und ich fuhr pressen . Währenddessen sah ich meinen Bruder alleine auf dem größten Feld dreschen :


Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild



MFG Fendt 1900



Fortsetzung folgt !
Greetz Fendt

Kein Support per PN !!!
Benutzeravatar
fendt1900
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 147
Registriert: 11.2010
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Eure Bilder aus Ls"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron